Posts Tagged ‘Wombat

09
Feb
10

Oz: Aquarium, Wildlife World und Hitze

Nachdem wir gestern eine entspannende Hafenrundfahrt gemacht haben, in The Rocks umhergeirrt sind und uns bei diversen Banken erkundigt haben, ob wir bei ihnen ein Konto eröffnen dürfen, haben wir heute das Sydney Aquarium und Wildlife World besichtigt. Kostet beides im Doppelpack 49,95 AUD, aber dafür sieht man ein echtes Schnabeltier umherschwimmen.

Platypus Info

Gibt es Schnabeltiere wirklich?

Meine Fotos sind alle verwackelt, aber die Wiki weiß mehr über Schnabeltiere.

Auch sonst gab es im Aquarium einiges zu sehen. Das Dugong, eine Art Seekuh, Haie, giftige Fische, Seepferdchen, Pinguine und lange Unterwassergänge, in denen man unter den Fischen durchgehen konnte.

Unterwassergang

Der Unterwassergang. Beeindruckend.

Die äußerst giftige Würfelqualle war auch vertreten, allerdings nur eingelegt und nicht lebendig. Dazu gab es eine Anleitung, wie man sich im Falle einer Berührung mit dem Tierchen verhalten muß. Man soll 30 Sekunden lang Essig über die Wunde schütten. Hoffentlich hat man da gerade genug Essig dabei!

Box Jellyfish.

Box Jellyfish. Eingelegt.

Auch im Wildlife World gab es einiges zu bestaunen. Die Kängurus waren aber allesamt faul und haben sich nicht mal zur Fütterungszeit aufraffen können. Es sah aus, wie nach einem Känguru Massaker.

Känguru Massaker

Känguru Massaker

Auch der Wombat war sehr niedlich und phlegmatisch, und die Koalas natürlich, die interessanter Weise zwei Daumen haben:

Two opposable thumbs.

Two opposable thumbs.

Nach dem Zoo sind wir dann noch zur Bank, haben ein Konto eröffnet, haben bei McDonald’s einen Oreo McFlurry gefuttert und waren etwas im Park gesessen. Im Hostelzimmer hatte es anschließend 34 Grad und ich habe versucht, die Hize mit einem Breakfast Juice zu bekämpfen. Es hat noch immer 29 Grad. Ob ich da einschlafen kann?

Hier sind nochmal alle Fotos!

Advertisements