Archiv für Juli 2008

29
Jul
08

Ein Boysenbeeren-Fleck

Heute ist ein schwüler Sommertag und ich habe einen Boysenbeeren-Fleck auf meinem T-Shirt. Der Fleck stürzte sich von einem Innocent Drink der Geschmacksrichtung Brombeere, Himbeere & Boysenbeere auf mein T-Shirt. Seitdem habe ich versucht, mehr über die seltsame Boysenbeere herauszufinden, einer „Rückkreuzung der Loganbeere mit der Himbeere und Brombeere, die erstmals dem US-amerikanischen Züchter Rudolph Boysen gelang“. Laut Wikipedia kann sie in Deutschland problemlos angebaut werden, aber ich habe nirgends im Internet ein Geschäft gefunden, das die Samen verkauft. Leider, denn ich würde sie gerne anbauen.